News

"Was studier ich bloß?"

"Gut informiert - besser studiert" war das Motto des Studieninformationstages

[18|10|2010]

Etwa 3.000 BesucherInnen zeigten sich am Studieninformationstag von ihrer neugierigen Seite

Das Interesse für ein Studium an der Hochschule München ist groß – das belegen die etwa 3.000 BesucherInnen des Studieninformationstages 2010. Zunächst begrüßte Präsident Prof. Dr. Michael Kortstock die interessierten ZuhörerInnen im roten Würfel. Die zu spät Kommenden hatten sogar das Glück, persönlich per Handschlag vom Präsidenten begrüßt zu werden. Anschließend erinnerte Karlmann Grieser an die Einhaltung der Bewerbungsfristen – getreu dem Motto "Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben".

Etwa 3.000 interessierte BesucherInnen waren auf dem Studieninformationstag
Etwa 3.000 interessierte BesucherInnen waren auf dem Studieninformationstag
Neben den einzelnen Vorlesungen und Workshops hatte die Infomesse alles zu bieten, was man an Informationen benötigt: Studienberatung, International Affairs, Gender-Beauftragte, IT-Fachleute, Weiterbildungs-ExpertInnen und die einzelnen Fakultäten – alle hatten einen Stand, an dem sich die BesucherInnen informieren konnten. Am Rande der Veranstaltung führte Moderator Matthias Grüneisl Gespräche mit ProfessorInnen und Alumni der Hochschule München.

Wer sich für Informationen rund ums Studium interessiert, findet auf den Seiten der Studienberatung den richtigen Ansprechpartner.

sik

 

Bildergalerie