News

Gastvortrag im Modul Finanzmanagement

[20|06|2017]

Frau Carola Nowak, Direktorin Firmenkunden Ost bei der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg, war in diesem Semester erneut Gastdozentin an unserer Fakultät und hielt im Modul Finanzmanagement einen interessanten Vortrag über die Unternehmensfinanzierung ihres Instituts.

 

Mit einem Kundengeschäftsvolumen in Höhe von 20,540 Milliarden Euro, einer Bilanzsumme von 10,974 Milliarden Euro und rund 350.000 Kunden ist die KSK München Starnberg Ebersberg ein starker Partner und wichtiger Wirtschaftsfaktor in ihrem Geschäftsgebiet. Mit einem Marktanteil von rund 30 Prozent im Privatkunden-Bereich ist sie vermutlich der wichtigste Finanzdienstleister in den Landkreisen München, Starnberg und Ebersberg.

 

Nach einer kurzen Vorstellung der KSK München Starnberg Ebersberg ging Frau Nowak in ihrem Vortrag vor allem auf die wichtigsten Elemente der Unternehmensfinanzierung ein. Dies sind zum Beispiel die Mittel der Export-/Außenhandelsfinanzierung, Factoring, Forfaitierung, Leasing sowie die klassischen Kreditfinanzierungen. In diesem Zusammenhang wurden ebenfalls das Sparkassen-Rating sowie das Hausbankprinzip angesprochen.

 

Besonders hervorzuheben ist die Vorstellung der hauseigenen S-Beteiligungsgesellschaft der Kreissparkasse mbH mit der u.a. Wachstums-/ Investitionsfinanzierung, Produktinnovationen und deren Markteinführung, Nachfolgefinanzierungen, Management buy in/buy out, Unternehmenskäufe und Umfinanzierungen von Blankokrediten zur Bilanzstrukturverbesserung finanziert werden können.

 

Abschließend ist festzustellen, dass die regionale Wirtschaft von der Sparkasse durchaus profitiert, da u.a. die Berater der unternehmerischen Kunden die Region besonders gut kennen und wichtige Entscheidungen zum Beispiel über die Vergabe von Krediten oder die Unterstützung von Existenzgründern schnell und direkt vor Ort getroffen werden können.

 

Frau Carola Nowak, KSK München Starnberg Ebersberg
Frau Carola Nowak, KSK München Starnberg Ebersberg

 

Ein herzliches Dankeschön geht an Frau Nowak, die mit ihrem interessanten Vortrag einen umfangreichen Einblick in die Unternehmensfinanzierung eines regionalen Kreditinstituts gegeben hat und für Fragen der Studierenden zur Verfügung stand.

 

Sebastian Werner