News

Master of Taxation Studierende beraten Mandanten von Morgen mit der "DATEV-Fallstudie Gründungsberatung"

[04|04|2017]

Unternehmensgründer und Start-ups stehen für Innovationskraft, Wachstum und neue Arbeitsplätze.

 

Als Mandanten bieten Sie Kanzleien die Chance, die Prozesse von Anfang an gemeinsam zu gestalten und idealerweise das junge Unternehmen über den gesamten Lebenszyklus bis zur Nachfolge zu begleiten. Voraussetzung dafür ist eine passgenaue Gründungsberatung, die dem Gründer zu einem erfolgreichen Start verhilft.

 

30 Studierende des Master of Taxation an der Fakultät Betriebswirtschaftslehre der Hochschule München nutzten im WS 2016/17 unter der Leitung von Frau Professor Huber-Jahn und unterstützt von Margit Hübner, DATEV eG, die Chance, mit Hilfe der neuen „DATEV-Fallstudie Gründungsberatung“ erste praxisnahe Erfahrungen mit den Beratungsfeldern Erstberatung, Standort- und Rechtformwahl, steuerliche und betriebswirtschaftliche Gründungsberatung zu gewinnen. Zudem haben die Studierenden einen kompletten Businessplan mit integrierter Planungsrechnung für den Gründer erstellt. Abschließend wurden die in der Gruppe erarbeiteten Ergebnisse im Plenum vorgestellt und diskutiert.

 

Das Online-basierte Konzept kam bei den Studierenden sehr gut an: 80% der Studierenden empfehlen den Kurs weiter. Insbesondere das Facettenreichtum der Fallstudie und das Kennenlernen der DATEV Arbeitspapiere Gründungsplanung wurde von den studierenden des Masterstudiengangs Taxation sehr positiv bewertet. Neugierig geworden? – Die „DATEV Fallstudie Gründungsberatung“ wird auch künftig wieder angeboten, Infos finden Sie am Lehrstuhl Steuern.

 

Prof. Dr. Ingrid Huber-Jahn