News

Master of Taxation ein Erfolgsmodell mit Zukunft

[26|07|2016]

Steuern sind für viele Bundesbürger ein "Buch mit sieben Siegeln", nicht so für die Studierenden des Master of Taxation – Betriebliche Steuerlehre, die sich mit Leidenschaft und Engagement auf die sehr anspruchsvolle Steuerthematik einlassen.

 

In vier Semestern erhalten sie nicht nur tiefe und fächerübergreifende Einblicke in sämtliche nationale wie auch einen relevanten Teil internationaler Steuerfelder, sondern werden intensiv auf die sich von den meisten Studierenden angestrebten Steuerberaterprüfung vorbereitet. Um den Studiengang sowohl theoretisch fundiert, worauf die Professorinnen und Professoren der Hochschule selbstverständlich großes Augenmerk richten, als auch praxisnah untermauert auszugestalten, wurde von Anfang an ein auf dem Steuergebiet sehr erfahrener Kooperationspartner, die Steuerlehrgänge Dr. Bannas, mit ins "Studiengangsboot" geholt.

 

Dieses nunmehr seit vier Jahren erfolgreich etablierte Masterkonzept – was nicht zuletzt auch belegt wird durch die Bestehensquoten der Masterabsolventen bei der Steuerberaterprüfung – wurde nun mit der Akkreditierung durch die Akkreditierungsagentur AQUAS ohne Auflagen bestätigt.

 

Die Studiengangleitung und -entwicklerin, Prof. Dr. Ingrid Huber-Jahn freut sich zusammen mit ihrer Entwicklungskollegin, Prof. Dr. Claudia Eckstaller, sehr über den Erfolg: „Wir haben von Anfang an daran geglaubt, dass der Master of Taxation ein sehr zukunftsweisendes Studienkonzept hat und sind natürlich sehr stolz über die offizielle Bestätigung durch die Akkreditierung.“

 

21.07.16/CE