News

Umbenennung des Schwerpunktes Logistik in "Supply Chain Management"

[04|10|2015]

Traditionell steht beim Logistikmanagement die Planung und Steuerung von Informations- und Warenflüssen im Zentrum der Betrachtung; häufig auf eine Unternehmung beschränkt mit Ausnahme der Transportströme vom direkten Lieferanten zum direkten Kunden.


Zunehmend müssen heute jedoch nachhaltige Wettbewerbsvorteile in unternehmensübergreifenden Netzwerken realisiert werden, die weit in das Lieferanten- und Kundennetzwerk hineinreichen. Diese Aufgabe steht im Fokus des Supply Chain Management Ansatzes.

Da seit vielen Semestern eine unternehmensübergreifende Sichtweise der Waren- und Informationsströme vermittelt wurde, hat sich das Professorenteam aus Prof. Steinicke, Prof. Klug, Prof. Schneider, Prof. Dandl und Prof. Krischke entschlossen dem Schwerpunkt konsequenterweise den Namen "Supply Chain Management" zu geben.

Im fünften Semester werden dabei die Grundlagen des Operations- und Supply Management vermittelt , im sechsten Semester um die operative Ebene der Produktionsplanung- und Steuerung, den Grundlagen des SCM ergänzt und im Rahmen einer Projektstudie mit SCM Simulation an praxisnahen Beispielen eingeübt.

Da ein Großteil der Wertschöpfung der meisten Unternehmen heutzutage außerhalb des eigenen Unternehmens im Lieferantennetzwerk stattfindet, wird im siebten Semester seit WS1516 die Möglichkeit angeboten die Grundlagen des Einkaufs- und Beschaffungsmanagements in Theorie und Praxis in zwei Vorlesungen zu vertiefen (Auch als Aufbaumodul unabhängig vom SCM Schwerpunkt belegbar).

Die Theorien, Methoden und Konzepte werden im Schwerpunkt Supply Chain Management durch regelmäßige Praxisvorträge in allen Semester und eine einwöchige Exkursion ergänzt, damit die Studierenden insbesondere in Bezug auf ihre Berufswahl, die für Sie persönlich interessanten Themengebiete identifizieren können.

Eine Kombination oder Ergänzung des Studiums des Supply Chain Management Schwerpunktes mit einem Auslandsaufenthalt ist auf Grund des großen internationalen Partnernetzwerkes unkompliziert realisierbar.

Nähere Informationen finden Sie hier .