News

Call for Applications: Bewerbung für Internationales Doktorandenprogramm mit Partnerunis: Oldenburg, Ghana, Mosambik, Tansania

[18|05|2015]

Die FK 10 hat die Möglichkeit, am internationalen Doktorandenprogramm „DEMIS - Doctoral Education in Environmental Management Information Systems (2015-2018)” – teilzunehmen und dafür einen geeigneten Kandidaten bzw. eine geeignete Kandidatin zu benennen.


DEMIS wird finanziert und unterstützt vom DAAD (Deutschen Akademischen Auslandsdienst).

Partneruniversitäten:

  • Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Department für Informatik, Abteilung Wirtschaftsinformatik (Deutschland)
  • University of Ghana, Accra Institute for Environment and Sanitation Studies
  • Universidade Pedagógica, Escola Superior Técnica (Mosambik)
  • Nelson Mandela African Institute of Science and Technology (Tansania)

Der Kandidat bzw. die Kandidatin nimmt als Promovend an einem strukturierten Doktorandenprogramm mit Laufzeit 2015-2018 teil und wird dabei von einem Tandem betreut: Prof. Isenmann (HM), Prof. Marx Gómez (Oldenburg). Zum Doktorandenprogramm gehören jeweils Auslandsforschungsaufenthalte (i.d.R. 1 Monat) mit Qualifizierungsmodulen in allen Partneruniversitäten: Oldenburg, Ghana, Mosambik und Tansania. Die finanzielle Förderung umfasst Reise- und Aufenthaltskosten.

Das fachliche Interesse des Kandidaten bzw. der Kandidatin sollte in den Bereichen: Wirtschafts-/Umweltinformatik, Technologie- und Innovationsmanagement bzw. Nachhaltigkeitsmanagement bewegen. Das Thema der Promotion könnte z.B. folgende Handlungsfelder adressieren: Einsatz betrieblicher Umweltinformationssysteme (BUIS) in verschiedenen Anwendungsszenarien, Green IT, IT for Green, E-Waste, nachhaltiger Konsum von IT, Einsatz von IT in Industriesymbiosen oder Wertschöpfungsketten, (IT-gestützte) Nachhaltigkeitsberichterstattung. Interessenten mögen sich melden bis: Fr. 29. Mai 2015 bei Prof. Isenmann ().