News

Mitten im MUT

[12|05|2015]

Der neunte Münchner Unternehmenstag der Fakultät Betriebswirtschaft war ein voller Erfolg

Aufgeteilt in drei Teams – Marketing, Logistik und das Helferteam – koordinierten wir, eine Gruppe von 10 BachelorstudentInnen im Rahmen unseres Schwerpunktes Projektmanagement einige Aufgaben rund um den MUT 2015. Für uns alle war es besonders interessant und spannend, die theoretischen Kenntnisse aus den Vorlesungen an einem echten Projekt anwenden zu können. Besonders viel Spaß hatten wir bei der Umsetzung unserer eigenen Ideen, was uns auch dazu motivierte, den diesjährigen MUT besonders erfolgreich umzusetzen.

 

Zum Video des Münchner Unternehmertages

 

Drei Teams, ein Ziel

Das Marketing-Team machte sich zur Aufgabe, den MUT Facebookauftritt auf den neusten Stand zu bringen, Plakate aufzuhängen, den MUT in den Vorlesungen anzukündigen und im Vorlauf der Messe die Messebroschüren sowie eine Vielzahl an MUT Give-aways an Studierende der Fakultät für Betriebswirtschaft zu verteilen. Im Bereich der Logistik standen wir vor der Herausforderung, den Messeauf- und abbau in Absprache mit den Zuständigen am Campus Pasing zu planen, koordinieren und realisieren.

 

Die Akquise von über 50 HelferInnen für die Betreuung der Unternehmen, des Caterings und des Infostands war eine von vielen Aufgaben, für die das Helfer-Team zuständig war. Eine besondere Herausforderung und Erfahrung, die jedoch auch sehr viel Spaß bereitete, war dabei das Briefing, die Koordination und Betreuung der HelferInnen vor der Messe sowie am Messetag. Um das Gefühl „von Studierenden für Studierende“ zu verstärken und somit die Motivation der HelferInnen zu stärken und auch viele KommilitonInnen anzulocken, kreierten wir den diesjährigen Slogan „Deine Messe – Dein MUT“.

 

700 Studierende, 30 Unternehmen und viele Gespräche

Über 700 Studierende besuchten den diesjährigen MUT und knüpften wertvolle Kontakte mit zahlreichen Unternehmen. Vertreten waren 30 Aussteller aus den unterschiedlichsten Branchen. Unternehmen wie PWC, KPMG, BMW Financial Services und Payback platzierten ihre Stände im schönen Altbau am Campus Pasing. Neben vielen „Wiederholungstätern“ waren auch einige Unternehmen das erste Mal auf dem MUT in Pasing vertreten: Westwing, Estée Lauder und windeln.de erfreuten sich besonderer Beliebtheit.

 

Das Projektteam des MUT
Das Projektteam des MUT
Es herrschte eine gemütliche Atmosphäre, die unkonventionelle Gespräche ermöglichte, sodass Studierende und Unternehmen sich gegenseitig kennenlernen konnten. Insbesondere unsere Drittsemester nutzen den MUT, um sich nach der Infoveranstaltung für das Praxissemester über die verschiedenen Angebote unserer Aussteller zu informieren. Um die Bewerbung vollständig zu machen, konnten dieses Jahr sogar kostenlose Bewerbungsfotos gemacht werden.

 

Positive Rückmeldungen

Doch nicht nur die Studierenden zeigten sich begeistert, auch die Unternehmen waren sehr zufrieden über die vielen BesucherInnen, den reibungslosen Ablauf und vor allem über die köstliche Verpflegung am Messetag: „super Organisation“, „tolle Atmosphäre“ oder „kompetente Betreuung“ sind nur einige von vielen Rückmeldungen, die wir von den Unternehmen und Studierenden am Messetag erhalten haben.

 

Wir möchten uns auf diesem Weg auch noch einmal recht herzlich bei allen Beteiligten am MUT 2015 bedanken. Nur durch das starke Engagement der MitarbeiterInnen der Hochschule, ProfessorInnen, Helferinnen und Helfern und unseres Projektteams war der Messetag so erfolgreich. Es hat sehr viel Spaß gemacht zu sehen, wie aus den vielen Vorbereitungen ein solch gelungener Messetag entstanden ist.

 

Wir freuen uns auf nächstes Jahr, wenn es heißt: 10 Jahre MUT!

 

 

Bildergalerie

Über Klick auf die einzelnen Bilder wird eine vergrößerte Ansicht geladen.

 

Das MUT Projektteam 2015