News

Irma-Wenke-Stiftung unterstützt Studierende aus München

[15|09|2011]

Kein Geld für einen neuen Laptop?

Fahrtkosten zum Praktikum zu teuer?

Bücher kaufen geht nicht?

Die Stiftungsverwaltung der Landeshauptstadt München unterstützt Studierende mit einem einmaligen Betrag aus der Irma-Wenke-Stiftung für studienbezogene Ausgaben.

Anträge stellen können Studierende, die

  • an einer der Münchner Hochschulen studieren
  • ihren Hauptwohnsitz seit mindestens einem Jahr im Stadtgebiet München haben
  • mindestens die ersten drei Semester erfolgreich absolviert haben
  • die Kosten für Studienmaterial oder sonstige studienbezogene Ausgaben nicht allein aufbringen können.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Dr. Liane Harant-Hahn oder Daniela Becht (Studienberatung)