News

Reisen bildet

[01|07|2009]

Unter diesem Motto machten sich 12 StudentInnen des Diplom-Studienschwerpunktes „Rechnungswesen und Controlling“ zusammen mit Herrn Prof. Dr. Körbs zu einer einwöchigen Exkursion vom 02.-10.06. nach Shanghai auf.

Dort standen neben Besuchen bei der AHK (Deutsche Auslandshandelskammer) und der Niederlassung von RÖDL & PARTNER (Wirtschaftsprüfung / Steuerberatung) vor allem Präsentationen und Werksbesichtigungen bei Unternehmen zweier großer deutscher Automobilzulieferer, BENTELER und MANN & HUMMEL auf der Agenda. Dabei wurden die aktuellen Geschäftsdaten und Rahmenbedingungen des China- und Asiengeschäfts dieser Firmen vorgestellt. Vor allem die persönlichen Gespräche und Diskussionen mit den für China bzw. den asiatischen Raum zuständigen Führungskräften der besuchten Firmen, haben bei allen Exkursionsteilnehmern die bisherigen Vorstellungen von diesem Wirtschaftsraum wesentlich ergänzt oder sogar verändert. Auch die touristischen Eindrücke von Shanghai, die so nebenbei gesammelt wurden, werden unvergesslich bleiben und leisteten ihren Beitrag zum Bild dieser unglaublich dynamischen und ehrgeizigen Metropole am Yangtse-Delta.