News

Abschlusspräsentationen des Studienmoduls ?Forschungsmethoden und -projekte zu Gast bei HYVE ? the innovation company

[26|01|2018]

Am 15. Januar 2018 hatten die Studierenden des Masterstudiengangs Business Innovation and Management Consulting die Möglichkeit, im Haus der Innovation von HYVE in München ihre Abschlusspräsentationen des Studienmoduls „Forschungsmethoden und -projekte“ bei Prof. Greiner vorzustellen.

 

Zu Beginn hat Director Crowd Strategy Christian Gleich HYVE und speziell die HYVE Crowd vorgestellt. Seit 2000 hat sich HYVE als Innovationsunternehmen etabliert und bildet weltweit den ersten „one-stop shop“ für Innovationen. Bei der HYVE Crowd, finden crowd-basierte Contests statt, wo viele innovative Ideen generiert werden.

 

hyveII Mit bereits über 120.000 Einreichungen und 135 Kampagnen ist die HYVE Crowd sehr erfolgreich und führte zum Beispiel eine Kampagne von VW zum Thema „Engineering the future – Rethinking car body manufacturing“ durch. Innerhalb von sechs Wochen konnte die Crowd Ideen auf der Plattform einzureichen. Während dieser Zeit entstanden zahlreiche Ideen von Experten und Interessenten.

 

Nach der Projekt-Vorstellung präsentierten Studierenden ihre Artikel zu präsentieren. Für ihre Analyse haben sie folgende Fragestellungen betrachtet: hyve

Welche Effekte sind mit Kundeneinbezug bei neuen Produktentwicklungen verbunden? Wie unterscheidet sich die Offenheit und Ideengenerierung im Bereich Forschung und Entwicklung auf individueller Ebene? Und wie beeinflusst ethnische und bildungspolitische Diversität in Unternehmen die Innovationsfähigkeit?

Wir bedanken uns herzlich bei HYVE und Christian Gleich für den abwechslungsreichen und spannenden Tag im Haus der Innovation.

Linda Koch und Karina Skakovski

(Masterstudentinnen, M.Sc. in Business Innovation and Management Consulting)