News

Digi-Slam auf der Fakultät für Betriebswirtschaft

Foto: Prof. Dr. Brehm
Foto: Prof. Dr. Brehm

[22|01|2018]

Am 12. Januar 2018 fand die Auftaktveranstaltung nach der Eröffnungsrede durch Vizepräsident Prof. K. Kreulich zur neuen Konferenzreihe der Fakultät 10 statt: Digi-Slam. "Digi", weil es um ganz unterschiedliche Themen der Digitalisierung geht. "Slam", weil mit hoher Schlagzahl, teils sogar parallel, anspruchsvolle Präsentationen Aspekte des jeweiligen Unterthemas beleuchten.

Die Digitalisierung lässt sich sinnvoll nicht isoliert betrachten. Deshalb untersuchen wir sie in der Fakultät im Master-Programm Digital Technology Entrepreneurship aus der Perspektive mehrerer Disziplinen zugleich. Der Wechsel der Blickwinkel soll innovative Lösungen begünstigen und den Studierenden genau diese Orientierung für ihre künftige Berufstätigkeit vermitteln.

Dieses Mal wurde das Unterthema des Digi-Slam "Business meets Law" erarbeitet: Welche Antworten findet der Ökonom auf rechtliche Fragestellungen im Kontext digitaler Geschäftsmodelle? Eingeführt durch einen Vortrag zu den rechtlichen Grundlagen (Dr. M. Wanderwitz), erlebten die zahlreichen Teilnehmer aus ganz verschiedenen Branchen etwa, wie ein "blindes" Fach im intelligenten Kühlschrank Datenschutzprobleme beseitigt oder wie eine Online-Plattform für Lebensmittelbestellungen Verbraucher und Lieferanten rechtlich unbedenklich und wirtschaftlich clever zusammenführt.

Ergänzend lernten die Gäste durch einen Impulsvortrag (Dr. M.A. Thies), was ein Chatbot in den einzelnen Evolutionsstufen leisten kann. Im Anschluss präsentierten mehrere Studierenden-Teams aus dem Master Applied Business Innovation in einem Informations-Parcours ihre Ideen für den Einsatz von Chatbots in der Geschäftsprozessoptimierung in den Sektoren Automotive, Energie und Medizin. Das Interesse auch daran war groß, so mancher vielversprechende Kontakt wurde gleich geknüpft.

Im kommenden Semester wird die Reihe der Digi-Slams an der Fakultät 10 fortgesetzt. Wir freuen uns schon jetzt auf interessante Einsichten und weiterführende Verknüpfungen.

Prof. Dr. Jessica Slamka

Prof. Dr. Holger Günzel

Prof. Dr. Henrike Weiden, LL.M.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle dem Sponsor des ersten Digi-Slams: IBM.

 

Bildergalerie