News

Informationen zu Prüfungen

[29|05|2020]

Senatsentscheidungen zu Prüfungssonderregelungen

 

Am 27. Mai 2020 hat der Senat weitere Sonderregelungen (ASPO/APO) für das Sommersemester 2020 beschlossen:

 

1. Studierende, die nach Maßgabe der Prüferin/des Prüfers die Zulassungsvoraussetzung erfüllen, werden zur Prüfung zugelassen. Ein Teilnahmenachweis ist als Zulassungsvoraussetzung einer Prüfung ausgeschlossen. Studierende, die die Prüfung im Sommersemester 2020 bestehen, müssen die Zulassungsvoraussetzung nicht nachholen.

Erklärung: Die Anwesenheitspflicht ist im Sommersemester 2020 ausgesetzt. Alle Studierenden werden unabhängig von dem Erbringen eines Teilnahmenachweises zur Prüfung zugelassen. Die Erfüllung anderer Zulassungsvoraussetzungen kann nach Maßgabe der Prüferin/des Prüfers ebenfalls ausgesetzt werden.

 

2. Eine im Sommersemester 2020 abgelegte Prüfung gilt als nicht angetreten, wenn die/der Studierende die Ablehnung des Prüfungsergebnisses gegenüber dem Sachgebiet Prüfung und Praktikum bis eine Woche nach der Notenbekanntgabe in elektronischer Form erklärt.

Erklärung: Eine pauschale Freiversuchsregelung wird nicht gewährt, aber den Studierenden wird die Möglichkeit eingeräumt, eine Prüfung ihrer Wahl, unabhängig vom Bestehen oder Nichtbestehen, nachträglich nicht zählen zu lassen. Die Informationen zur Beantragung werden noch rechtzeitig kommuniziert.

 

3. Studierende, die in der jeweiligen SPO festgelegten Voraussetzungen für das Vorrücken in das nächsthöhere Studiensemester zu Beginn des Wintersemesters 2020/2021 nicht nachweisen können, dürfen im Wintersemester 2020/2021 und im Sommersemester 2021 Prüfungsleistungen aus diesem nächsthöheren Studiensemester erbringen; dies gilt entsprechend für den Eintritt in das praktische Studiensemester.

Erklärung: Die Vorrückungsregelungen werden gelockert. Studierende, die die Voraussetzungen zum Vorrücken nicht erfüllt haben, dürfen in den kommenden zwei Semestern auch Prüfungen des nächsthöheren Studiensemesters erbringen; dies gilt entsprechend für den Eintritt in das praktische Studiensemester.

 

Die formalen Details der ASPO- bzw. APO-Änderungen werden in den kommenden Tagen bekannt gemacht.

 

Zu dieser Nachricht hat die Hochschule am 28. Mai 2020 eine E-Mail versendet.