News

Storytelling im Controlling - Was haben Balkendiagramme in Controlling-Berichten und Häuser gemeinsam?

[19|11|2019]

Nicht wirklich viel, könnte man meinen!

 

Andreas Wolf
Andreas Wolf

 

 

Im Storytelling verwendete Techniken beweisen jedoch das Gegenteil. Gemeinsam mit Andreas Wolf, Leiter des Improvisationstheaters „Fast Food“ in München, haben unsere Studierenden des Schwerpunkts Controlling / Rechnungswesen am 11. November 2019 erfahren, wie sie Storytelling-Techniken anwenden können, um Diagramme und Zahlen aus Controlling-Berichten so zu präsentieren, dass sie Empfänger überzeugen und positive Gefühle damit verknüpfen. So haben ein Haus und ein Balkendiagramm wohl doch recht viel gemeinsam.

 

Andreas Wolf ist leidenschaftlicher Spieler, Gründer des fastfood theaters (www.fastfood-theater.de) der ersten Schule für Improvisationstheater in Deutschland und Autor des Buchs „SPONTAN SEIN - IMPROVISATION ALS LEBENSKUNST“. Er unterrichtet Improvisation, Masken und Archetypen nicht nur in der fastfood Improschule, sondern auch an der Bayerischen Theaterakademie „August Everding“.

 

FirstSpirit_1574151945946storytelling

 

 

Prof. Dr. Christian Langmann