Master Personalmanagement

Zugangsvoraussetzungen & Bewerbung

Zulassung

Der Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich.
Die Bewerbungsfrist ist vom 2. Mai bis zum 15.Juni.
Die Bewerbungen sind ausschließlich an das Studentenamt der Hochschule Augsburg zu richten.

Die Einschreibung zum Master erfolgt an der Hochschule Augsburg.



Als Zugangsvoraussetzungen gelten:

  • Ein abgeschlossenes Bachelor- oder Diplomstudium mit wirtschaftswissenschaftlichem Hintergrund mit der Mindestnote „Gut“ (d.h. Note 2,5 oder besser).

  • Ein Nachweis über ausreichende betrieblicher Praxis. Dies kann z.B. eine abgeschlossene Berufsausbildung, ein Praxissemester oder eine einschlägige betriebspraktische Tätigkeit während des Erststudiums oder im Anschluss an das Erststudium sein.

  • In einem Gespräch (Mündliche Eignungsprüfung) werden Ihre Motivation und Ziele für das Studium, Ihre Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich des Personalmanagements sowie Ihre Herangehensweise an Fragestellungen aus der personalwirtschaftlichen Praxis überprüft.

  • Die Gespräche zum Eignungsfeststellungsverfahren finden Ende Juli statt. Der genaue Zeitraum wird spätestens mit Beginn der Bewerbungsphase unter "Alles und Termine" bekannt gegeben.
  • Als Anlage zu Ihren Bewerbungsunterlagen ist ein Thesenpapier einzureichen.

    Die Themen für das Thesenpapier und die Auswahlgespräche werden Anfang April an dieser Stelle bekannt gegeben.
  • Detaillierte Informationen zu den Qualifikationsvoraussetzungen sind der SPO für diesen Studiengang zu entnehmen.



Hinweise zur Bewerbung:


Bitte legen Sie dem Bewerbungsbogen, den Sie nach der Online-Anmeldung ausdrucken, folgende Unterlagen bei:

Deckblatt: Tabellarisches Kurzprofil mit folgenden Mindestangaben

  • Studiengang

  • Credits

  • Regelstudienzeit

  • Gewählte Schwerpunkte im Studium

  • Thema Ihrer Bachelorthesis

  • Falls Sie Ihr Studium noch nicht beendet haben: Noch abzulegende Leistungen



tabellarischer Lebenslauf

Grundsätzlich sollten Sie alle Angaben Ihres Lebenslaufs durch Nachweise/Zeugnisse bestätigen können. Dies gilt insbesondere für:

  • Zeugnisse/Bestätigungen Ihrer Praktika (wenn Sie sich gerade im Praktikum befinden, legen Sie bitte eine Bescheinigung des Unternehmens bei)

  • Für Absolventen/Studierende eines dualen Studiengangs: Bitte legen Sie eine Übersicht über Ihre Praxisphasen (Dauer/Abteilung) bei

  • Ehrenamtliche Tätigkeiten

  • Kopie Ihrer Hochschulzulassungsberechtigung (z.B. Abiturzeugnis)

  • Exmatrikulationsbescheinigung (falls noch nicht vorhanden eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung)

  • Kopie des Personalausweises oder Reisepasses

  • Nachweis über ausreichende betriebliche Praxis (dies kann z. B. eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein Praxissemester sein; (bitte Bestätigungen/Zeugnisse beifügen; s.o.)

  • amtl. beglaubigte Kopie Ihres Bachelor- bzw. Diplomzeugnisses (falls noch nicht vorhanden ein aktuelles Notenblatt inklusive Übersicht der bisher erreichten ECTS-Credits)

  • Studien- und Prüfungsordnung Ihres Studiengangs (falls Sie Ihr Studium noch nicht abgeschlossen haben)

  • 2 seitiges Motivationsschreiben

  • ein, auf der Basis einer wissenschaftlichen Herangehensweise erstelltes Thesenpapier zu einem der oben genannten Themen.