Nach Rückkehr

EINZUREICHENDE UNTERLAGENANRECHNUNG VON Noten Erfolgt nur bei vollständiger Abgabe aller UnterlagenWANN UND WO
Confirmation of Stay (Anlage E.1)
Reichen Sie eine Kopie der "Anlage E" ein.innerhalb einer Woche nach Erhalt

International Relations (LO 212)
Transcript of Records,
Antrag auf Anrechnung (Anlage H)
Um sich die im Ausland erbrachten Leistungen wie vorab vereinbart anrechnen zu lassen, reichen Sie bitten die von Ihnen ausgefüllte "Anlage H - Antrag auf Anerkennung" sowie das Transcript of Records (Notenbescheinigung) der Partnerhochschule ein. Sollte das Zeugnis der ausländischen Hochschule direkt an die HM geschickt werden, so kann das Original im International Relations abgeholt werden.

Zeitpunkt beliebig wählbar.

International Relations (LO 212)


Erfahrungsbericht (Anlage I), EinverständniserklärungMit der Annahme Ihres Erasmus-Platzes haben Sie sich bereit erklärt, im Anschluss an Ihren Auslandsaufenthalt einen Erfahrungsbericht zu schreiben um zukünftigen Studierenden die Möglichkeit zu geben, von Ihren Erfahrungen profitieren zu können. Der Erfahrungsbericht kann frei formuliert werden. Angaben zu Ihrer Person sind freiwillig. Sie können dabei auf Punkte eingehen wie Vorbereitung, Ankunft, Bedingungen an der Partnerhochschule, Unterkunft, Freizeitgestaltung und ähnliches. Überlegen Sie, welche Informationen Ihnen vorab geholfen hätten.
Bitte reichen Sie den Erfahrungsbericht in digitaler Form (5-7 Seiten ein), sowie zusätzlich auch die "Anlage I - Einverständniserklärung".
Wir verändern Ihren Bericht auch bei Veröffentlichung auf der Homepage nicht. Es liegt daher in Ihrer Verantwortung, ob Sie in Ihrem Bericht - und also auch evtl. im Internet - Ihren Namen und andere persönliche Details preisgeben möchten.


Spätestens mit Abgabe der "Anlage H - Antrag auf Anerkennung".

International Relations (LO 212)