News

Gesucht: Innovative Lösungen zum Thema "Konsum"

[27|03|2018]

Bewerbungsphase für die Global Entrepreneurship Summer School gestartet

 

Bis zum 16. April können sich Studierende aus der ganzen Welt bei der Global Entrepreneurship Summer School (GESS) anmelden, um innerhalb von sieben Tagen eine innovative und unternehmerische Lösung zum Thema „Konsum“ zu entwickeln. Die GESS wird weltweit von der Social Entrepreneurship Akademie in vier Städten organisiert: München, Shanghai, Mexico City und Cape Town. In diesem Teaser-Video kann man sich einen Eindruck verschaffen, was die GESS ist.

 

Thema „Konsum“

Mit dem Konsum von Waren und Dienstleistungen ist jeder Mensch vertraut. Jeder tut es, aber die Gesellschaft reflektiert kaum über die Praktiken und die Konsequenzen des Konsums. Beispielsweise ist der kontinuierlich steigende internationale Handel und die damit verbundenen Transportwege einer der Hauptgründe für den Verbrauch von globalen Ressourcen und die zunehmende Umweltbelastung.

 

Laut den Vereinten Nationen werden, wenn die Gesamtbevölkerung im Jahr 2050 9,6 Milliarden erreichen sollte, theoretisch drei Planeten benötigt, um mit natürlichen Ressourcen den gegenwärtigen Lebensstil zu erhalten. Deshalb ist es notwendig, innovative Lösungen für dieses Problem und seine Folgen zu entwickeln. Die Chance dazu erhalten Studierenden bei der diesjährigen GESS: Ihre Ideen zur Konsum-Problematik können die Welt und ihre Gesellschaft zukünftig nachhaltig positiv beeinflussen.

 

Mehr Informationen zur der Global Entrepreneurship Summer School:

globalsummerschool.org